Führerschein-

Klassen D

Deine Fahrschule im Vogelbergskreis

Der Busführerschein

Bei Traffic-Work

Die Ausbildung zum Busfahrer ist sehr umfangreich geworden. Neben der Führerscheinausbildung ist auch der Erwerb einer Grundqualifikation erforderlich, um diese Fahrzeuge gewerblich fahren zu dürfen. Dies erfordert einen hohen zeitlichen Aufwand.

Wir ermöglichen Dir diese Ausbildung auch nebenberuflich durchzuführen und sprechen individuell mit Dir die Ausbildungszeiten ab.

Für die praktische Ausbildung stellen wir Dir modernste Fahrzeuge zur Verfügung, die bei Bedarf von uns angemietet werden.

Wir freuen uns auf Dich!

Klasse D

Beinhaltet D1
Nur mit Vorbesitz der Klasse B.
Mindestalter: 18 Jahre / 20 Jahre / 21 Jahre / 23 Jahre / 24 Jahre – Die Altersgrenzen unter 24 Jahren orientieren sich an den ausführlichen Vorgaben des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz.
Befristung auf 5 Jahre. Bei Ersterteilung betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten oder medizinisch-psychologisches Gutachten. Ab dem 50. Geburtstag sowie bei jeder folgenden Verlängerung wird wie bei der Ersterteilung verfahren.
Kfz – ausgenommen Krafträder der Klassen AM, A, A1 und A2 – zur Beförderung von mehr als 8 Personen (außer dem Fahrzeugführer), auch mit Anhänger mit einemzulässigen Gesamtgewicht bis 750 kg.

Klasse DE

Beinhaltet BE, D1E, C1E (sofern Klasse C1vorhanden).
Nur mit  Vorbesitz der Klasse D.
Mindestalter ab 18 Jahre / 20 Jahre / 21 Jahre / 23 Jahre / 24 Jahre – Die Altersgrenzen unter 24 Jahren orientieren sich an den ausführlichen Vorgaben des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz.
Befristung auf 5 Jahre. Bei Ersterteilung betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten oder medizinisch-psychologisches Gutachten. Nach jeweils 5 Jahren ärztliche Untersuchung sowie ein augenärztliches Gutachten. Ab dem 50. Geburtstag sowie bei jeder folgenden Verlängerung wird wie bei der Ersterteilung verfahren.
Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse D und einem Anhänger über 750 kg zulässige Gesamtmasse, im Inland nur mit Gepäckanhänger.

 

Klasse D1

Nur mit Vorbesitz der Klasse B.

Ab 18 Jahre – mit Grundqualifikation im Sinne des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz, bei Ausbildung zum Berufskraftfahrer, zur Fachkraft im Fahrbetrieb oder vergleichbare Berufe.

Sonst ab 21 Jahre.

 

Befristung der Besitzdauer bis zur Vollendung des 50sten Lebensjahres, danach für jeweils 5 Jahre erneute ärztliche Untersuchung und augenärztliches Gutachten.
Kraftfahrzeuge – ausgenommen Krafträder der Klassen AM, A, A1und A2 – mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3500 kg aber nicht mehr als 7500 kg und mit nicht mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz ( auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

Klasse D1E

Beinhaltet BE,C1E (sofern Klasse C1vorhanden)
Nur mit Vorbesitz der Klasse D1. 
Mindestalter ab 18 Jahre – mit Grundqualifikation im Sinne des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz, bei Ausbildung zum Berufskraftfahrer,zur Fachkraft im Fahrbetrieb oder vergleichbare Berufe.
Sonst ab 21 Jahre.
Bei Ersterteilung betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten odermedizinisch-psychologisches Gutachten. Nach jeweils 5 Jahren ärztliche Untersuchung, sowie ein augenärztliches Gutachten. Ab dem 50. Geburtstag sowie bei jeder folgenden Verlängerung wird wie bei der Ersterteilung verfahren.
Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse D1 und einem Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse.

Kontakt

Solltest Du noch Fragen oder sonstige Anliegen haben, kannst Du gerne persönlich mit uns in Kontakt treten, oder das Kontaktformular nutzen.

Fahrschule Traffic-Work

(Hauptstelle)

Bernsfelder Straße 8
35329 Burg-Gemünden

0 66 34 - 91 74 89

0 17 73 - 57 63 46

fahrschule-traffic-work@t-online.de

Unterricht:
Mo.: 18.30 Uhr - 20.00 Uhr in Gemünden
Di., Do.: 18:30 Uhr - 20:00 Uhr in Flensungen

Datenschutz

10 + 4 =